Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin

Auf dem Bild sind zwei Ärzte abgebildet, die an einem Skelett forschen

Zentrum für Erkrankungen und Verletzungen der Haltungs- und Bewegungsorgane

Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin im Johanna-Etienne-Krankenhaus bietet das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Orthopädie an. Sie verfügt über 83 Betten und erstreckt sich über das 2., 3. und 4. Obergeschoss. Die hervorragende technische Ausstattung, engagierte Mitarbeiter und die Anwendung aktueller, innovativer Verfahren garantieren ein gleichbleibend hohes Niveau. Jährlich werden rund 2.700 stationäre und ambulante Operationen durchgeführt.

Das Team besteht neben dem Chefarzt zurzeit aus vier Oberärzten und elf Assistenzärzten. Darüber hinaus kommen regelmäßig Gastärzte aus allen Regionen der Welt, um in der Abteilung für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie zu hospitieren.

Die Abteilung hat eine führende Position im Focus-Krankenhausvergleich für den Fachbereich Orthopädie. Auch Chefarzt Professor Dr. Dr. Jörg Jerosch wird vom Focus regelmäßig als einer der führenden Spezialisten in den Bereichen Schulter-, Knie- und Hüftchirurgie genannt.

Die Klinik ist zur Teilnahme am Durchgangsarztverfahren zugelassen.

Ausgezeichnete Qualität

Die Focus-Ärzteliste nennt regelmäßig Deutschlands Top-Mediziner in bestimmten Fachgebieten. Auch dieses Mal ist Chefarzt Professor Dr. Jörg Jerosch wieder dabei. Auf den Gebieten der Schulterchirurgie und der Kniechirurgie gehört er zu den besten Medizinern in Deutschland.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.


captchareload