Abteilung für Neurologie mit Stroke Unit und Frührehabilitation

Mitarbeiterinnen stimmen den Behandlungsplan ab.

Herzlich willkommen

auf der Internetseite der Abteilung für Neurologie mit Stroke Unit und Frührehabilitation des Johanna-Etienne-Krankenhauses in Neuss.

Unsere Abteilung leistet die stationäre Versorgung für akute und chronische neurologische Erkrankungen im Rhein Kreis Neuss, einer Region von ca. 500.000 Einwohnern. Mit 78 neurologischen Betten, davon 12 Betten einer zertifizierten Schlaganfallspezialstation (Stroke Unit) und 6 Betten einer Abteilung für Frührehabilitation wird nahezu das gesamte Behandlungsspektrum der neurologischen Erkrankung  angeboten. Schwerpunkte sind unter anderem:  Schlaganfall, akutneurologische Erkrankungen (z.B. Bewußtseinsstörungen, Hirnhautentzündungen),   Epilepsien, entzündliche Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Multiple Sklerose), Demenzerkrankungen, Bewegungsstörungen (z.B. Parkinson).

Jährlich werden ca. 3200 Patientinnen und Patienten behandelt,  darunter ca. 1400 Schlaganfallerkrankungen. Eine enge Kooperation mit angrenzenden Fächern im Hause (z.B. Neuroradiologie, Gefäßchirurgie, Kardiologie, Intensivmedizin, Notaufnahme),  wie auch mit externen Partnern (z.B. Neurochirurgie, Neuroradiologie, Strahlentherapie) sichert eine optimale und individuelle Behandlung.  Als Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind wir Ausbildungsstätte für junge Neurologinnen und Neurologen.

Auf den folgenden Seiten werden wir das Team und die Schwerpunkte weiter vorstellen und stehen für Rückfragen gerne zu Ihrer Verfügung.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.


captchareload