Das Johanna-Etienne-Krankenhaus: Interdisziplinäre Medizin der Spitzenklasse

Außenansicht Johanna-Etienne-Krankenhaus

Das katholische Johanna-Etienne-Krankenhaus zählt zu den modernsten Krankenhäusern der Region. Mit acht modernen Fachabteilungen, einer Palliativstation und sechs Kompetenzzentren - den Zentren für Brust-, Schlaganfall-, Darmkrebs-, Bewegungsapparat- und Gefäßerkrankungen sowie dem Facharztzentrum Neuss - bietet unser Neusser Krankenhaus ideale Voraussetzungen für eine breite, fachübergreifende Rundumversorgung und herausragende Spezialleistungen.

Hier werden medizinische Kompetenz mit menschlich-christlichem Engagement verbunden. An 365 Tagen im Jahr - 24 Stunden am Tag. Davon überzeugen sich jedes Jahr rund 42.000 ambulante und etwa 18.000 stationäre Patienten, die von mehr als 800 Mitarbeitern um- und versorgt werden.

  • ...denn Ihr Herz liegt uns am Herzen

    Anlässlich des Weltherztags am 29. September laden die Kardiologen des Johanna-Etienne-Krankenhauses gemeinsam mit der Fachpraxis für Kardiologie Neuss ein zu einem bunten Themenabend rund um den Motor des menschlichen Körpers, das Herz. Ab 17:30 Uhr können sich Interessierte u.a. über Bluthochdruck oder die Funktionsweise eines Herzkatheterlabors informieren. Der kostenfreie Infoabend findet statt in der Cafeteria des Krankenhauses.

  • Halbjahresprogramm des Krankenhauses ist online!

    Das neue Programm des Hauses für das zweite Halbjahr ist online. Angefangen bei orthopädischen Vorträgen, über Info-Veranstaltungen zum Herzen oder zur elternschule - wir haben Ihnen ein vielfältiges Informationsangebot zusammengestellt. Hier können Sie es sich anschauen - wir freuen uns auf Sie!

  • Start der Sprechstunden-Ambulanz

    Sie haben einen Termin für eine Sprechstunde? Dann freuen wir uns, Sie in den neu gestalteten Räumlichkeiten unserer Sprechstunden-Ambulanz begrüßen zu dürfen!

  • Pflege Zuhause leicht gemacht: Vortragsabend am 4. Oktober

    Am 4. Oktober stehen im Johanna-Etienne-Krankenhaus die pflegenden Angehörigen im Mittelpunkt. Beim Infoabend erfahren sie, welche Änderungen es im neuen Jahr gibt (Stichwort Pflegegrade), wie Hilfsmittel den Alltag erleichtern können und welche Entlastungsangebote ihnen zustehen. Anschließend kann eine Sprechstunde mit Experten genutzt werden, um persönliche Fragen zu klären.  Die Veranstaltung findet in der Cafeteria im Haus statt - eine Anemldung ist für die kostenfreie Veranstaötung nicht notwendig.

  • Adipositas-Sprechstunde am Johanna-Etienne-Krankenhaus

    Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat bietet das zertifizierte Adipositas-Zentrum Neuwerk von 10:00 bis 12:00 Uhr eine Adipositas-Sprechstunde in der Sprechstundenambulanz, Untersuchungsraum 9, im Johanna-Etienne-Krankenhaus an.

    Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten:

    T (02161) 668-2298

  • Dr. med. Jens Schulte-Herbrüggen übernimmt Leitung der Klinik für Gefäßchirurgie

    Zum 1. Juli hat Dr. med. Jens Schulte-Herbrüggen die Nachfolge des langjährigen Chefarzts Dr. med. Bernd Mingers übernommen, der in den über zwanzig Jahren, die er am Johanna-Etienne-Krankenhaus tätig war, die Gefäßchirurgie zu einer überregional bekannten und geschätzten Abteilug ausgebaut hat.

  • Angehörigenfreundliche Intensivstation

    Im Johanna-Etienne-Krankenhaus werden Angehörige mit ihren Ängsten und Sorgen nicht alleine gelassen, sondern in den Behandlungsprozess der Patienten integriert. Dafür bekam das Haus nun das Zertifikat als „Angehörigenfreundliche Intensivstation“.

  • Sprechstunde Patientenfürsprecher

    Unsere ehrenamtliche Patientenfürsprecherin Gabriele Holtappels steht allen Patientinnen und Patienten bei jeglichen Belangen zur Seite. Sie setzt sich für ihre Interessen ein, nimmt Kritik oder Lob entgegen und versucht gemeinsam Lösungen bei Problemen zu finden. Jede Donnerstag um 14:00 Uhr bietet sie im Foyer eine offenen Sprechstunde an.

  • Ausbildung mit Herz

    Wir suchen Dich - bewirb dich jetzt für einen Pflegeberuf! Was die Pflege so spannend macht? Schau es Dir hier an!

  • Herzlich Willkommen!

    Wir begrüßen unsere neuen PJler und wünschen ihnen eine gute Zeit in unserem Haus!

  • Das Johanna-Etienne-Krankenhaus engagiert sich für Burundi

     

    Neue Aktionspartnerschaft: Neuss hilft Burundi

    Die St. Augustinus-Kliniken als Mutterkonzern des Krankenhauses Neuwerk initiierten 2015 die Neusser Aktionspartnerschaft für Burundi, das als ärmstes Land der Welt gilt: "Neuss hilft Burundi".

    Das traditionsreiche Burundi-Engagement der Neusser Augustinerinnen, das Dank der tatkräftigen Unterstützung durch Neusser Bürger seit 50 Jahren viel bewegt hat, nimmt damit erneut Fahrt auf.

    Machen Sie mit und unterstützen Sie die Hilfsprojekte der Aktionspartnerschaft!

    Hier finden Sie alle Informationen, Reiseberichte und Fotos zu "Neuss hilft Burundi":

    Website: www.neuss-hilft-burundi.de

    Facebook: www.facebook.com/neuss.hilft.burundi/

  • St. Augustinus-Kliniken machen sich stark im Bündnis gesunde Krankenhäuser

    Die Krankenhäuser in NRW haben sich zum „Bündnis für gesunde Krankenhäuser – Investieren aus Verantwortung“ zusammengeschlossen. Auch die Krankenhäuser der St. Augustinus-Kliniken gehören dazu. Das Bündnis legt erstmals das Investionsdefizit in der medizinischen Versorgung offen und nimmt die Landesregierung in die Pflicht.

    „Seit vielen Jahren wird der Investitionsbedarf nicht mehr ausreichend durch das Land finanziert, obwohl es gesetzlich für die Investitionsförderung zuständig ist“, erläutert  Paul Neuhäuser, Vorsitzender der Geschäftsführung der St. Augustinus-Kliniken. So weise das von der Krankenhausgesellschaft NRW in Auftrag gegebene „Investitionsbarometer NRW“ des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsförderung (RWI) aus, dass in jedem Jahr eine Milliarde Euro zu wenig in die Krankenhäuser investiert werde. Lediglich im Verbund - wie etwa der St. Augustinus-Kliniken mit fast 5.000 Beschäftigten an rund 70 Standorten -  sei es Krankenhäusern überhaupt noch möglich, notwendige Maßnahmen finanziell zu stemmen", so Neuhäuser weiter.

    Weitere Informationen zu der Initiative "Bündnis gesunde Krankenhäuser" und Eckdaten zum Investitionsbedarf finden Sie hier.



Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen über das Johanna-Etienne-Krankenhaus und seine Geschichte, die medizinischen Fachbereiche und deren Leistungen sowie zu weiteren aktuellen Themen. Informationen über das breite Leistungsspektrum erhalten Sie auch durch den gesetzlichen Qualitätsbericht für das Jahr 2012, den Sie sich hier herunterladen können. Das Johanna-Etienne-Krankenhaus ist zudem schon seit Juli 2005 zertifiziert nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen GmbH).

Wertvolle Infos rund um Schwangerschaft und Geburt

Oberärztin Dr. Albiez betreut eine Patientin und ihr neugeborenes Kind.

 

Bestens vorbereitet in den neuen Lebensabschnitt:

Bis der neue, kleine Erdenbürger gesund auf der Welt ist, vergeht nicht nur für werdende und frischgebackene Eltern so manch bange Minute. Im Eltern-Kind-Zentrum am Johanna-Etienne-Krankenhaus finden in schöner Atmosphäre Veranstaltungen rund um Geburt, Eltern- und Familiesein statt - von Geburtsvorbereitungskursen, über Stilltreffs, Hebammensprechstunden, Großelternkursen, Rückbildungsgymnastik, Babymassage, bis hin zu Geschwisterkursen, Männerabenden u.v.m. All dies findet regelmäßig im Eltern-Kind-Zentrum im Erdgeschoss des Johanna-Etienne-Krankenhauses statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hier finden Sie die aktuellen Termine für das 2. Halbjahr 2016. Wir freuen uns auf Sie!

Komfortstation

Sich Wohlfühlen, Komfort erleben - die Komfortstation im Johanna-Etienne-Krankenhaus. Sehen Sie selbst!

Geburtshilfe

Es gibt nichts wertvolleres als das Leben. Daher bieten wir Ihnen auch bei der Geburt eine Umgebung, in der Sie sich wie zu Hause fühlen können.

Erfahren Sie mehr über unsere Klinik für Geburtshilfe.

Aufenthalt und Service

Wir sehen stets den ganzen Menschen. Deshalb sind Sie nicht in erster Linie unser Patient, sondern unser geschätzter Gast. Und als solcher werden Sie auch bei uns behandelt.

Lernen Sie doch hier unser Serviceangebot für Patienten kennen.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.


captchareload