Johanna Etienne Krankenhaus

Onkologie/Hämatologie

Herzlich Willkommen in unserer Onkologie/Hämatologie

Die onkologische Station hat sich zur Aufgabe gestellt, die umfängliche Versorgung von Krebspatienten zu gewährleisten. Als Teil der Klinik für Innere Medizin stehen alle herkömmlichen diagnostischen und viele interventionelle-therapeutische Verfahren zur Verfügung.

Schnell im Überblick

Unsere Leistungen und Angebote

Erkrankungen & Krankheitsbilder

Im Wesentlichen widmen wir uns der Gesamtheit der hämatologischen und onkologischen Erkrankungen. Das Spektrum umfasst vor allem:

  • Lungenkrebserkrankung
  • Darmkrebs
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Magenkrebs
  • Gallenwegkrebs
  • Leberzellkrebs
  • Fortgeschrittener Prostatakrebs 
  • Brustkrebs
  • Unterleibskrebs
  • Eierstockkrebs
  • Lymphome
  • Myelome
  • Leukämien

Therapieangebot

Im Mittelpunkt der Therapie steht der Patient mit seinen Angehörigen. Sehr oft erfolgen im stationären Bereich eine breite diagnostische Abklärung und eine erste Therapieplanung. Die konkrete Empfehlung über eine Therapie wird dann in einer der drei wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen ausgesprochen. Die Therapie kann sowohl ambulant als auch stationär erfolgen, wobei die ambulante Durchführung generell bevorzugt wird.

Das Therapieangebot der Sektion für Onkologie umfasst insbesondere: 

  • Chemotherapie
  • Antikörpertherapie
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Sozialmedizinische Betreuung
  • Seelsorge
  • in Zusammenarbeit mit der Radiologie auch interventionelle Verfahren wie Kryotherapie
  • Transarterielle Chemoembolisation 
  • Mikrowellenablation
  • Radiofrequenzablation
  • Strahlentherapie
  • Immuntherapie

Unser Team

Wir möchten unseren Patienten und deren Angehörigen als Ansprechpartner für die vielseitigen Probleme, die mit der Krebserkrankung einhergehen, zur Seite stehen. Durch unser Team von erfahrenen Pflegekräften, Krankengymnasten, Psychotherapeuten, Seelsorgern, Sozialarbeitern und Ärzten begegnen wir unseren Patienten auf Augenhöhe und suchen aktiv nach Lösungen in den komplexen Situationen.

Prof. Dr. med. Jens Encke

Chefarzt

Lars Galonska

Sektionsleiter Hämatologie und Onkologie

Dr. med. Wolf Köster

Sektionsleiter Hämatologie/Onkologie

Tuncay Sessiz

onkologischer Fachpfleger

Harald Esser

Psychoonkologe

Team der Onkologie, welches aus drei Frauen und einem Mann besteht. Alle vier gucken lächelnd in die Kamera.

Sprechstunden

Eine ambulante interdisziplinäre Sprechstunde findet freitags vor allem für Gespräche nach der Tumorkonferenz statt. Weitere onkologische Sprechstunden werden im ambulanten Bereich über das MVZ für Onkologie und Hämatologie bei Dres. Losem und Plewe und Herrn Galonska abgebildet. 

Auf der onkologischen Station findet eine tägliche Angehörigensprechstunde nach 13.30 Uhr und auf Anfrage statt. Bitte kontaktieren Sie uns unter der Nummer 02131 529 53004.

Vielen Dank.

Schnell im Überblick

Wissensertes zu uns

Aus- und Fortbildungsangebot

Es besteht die Weiterbildungsermächtigung (18 Monate) für die Facharztausbildung zum Onkologen. Hierfür besteht ein definiertes klinikinternes Ausbildungscurriculum.

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung

Ute Scheil , Chefarztsekretärin

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 53002

u.scheil@ak-neuss.de

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Krebsberatung Düsseldorf jetzt im Etienne: Erstes Angebot im Umkreis

Eine Krebserkrankung kann die Welt für Betroffene und ihre Mitmenschen auf den Kopf stellen. Oftmals eröffnen sich durch die Diagnose viele Fragen zu verschiedensten Themenbereichen. Ein niederschwelliges Beratungsangebot finden Menschen aus dem Rhein-Kreis Neuss ab sofort im Johanna Etienne Krankenhaus. Die Krebsgesellschaft NRW richtete dort eine Außensprechstunde ihrer Düsseldorfer Krebsberatungsstelle ein.

Artikel lesen

Allgemeinchirurgische Praxis an den Standort „Etienne“ gezogen

Der Umzug der chirurgischen Gemeinschaftspraxis von Caroline Sonnenburg-Offizier und Antje Weyh in das Facharztzentrum am Johanna Etienne Krankenhaus verspricht neue Praxisräume und kurze Wege zu medizinischen Anlaufstellen. Sie ergänzt das Angebot des „Gesundheitscampus“.

Artikel lesen

Corona-Impfung: Johanna Etienne Krankenhaus knackt Tausender-Marke

Trotz des vorübergehenden Impfstopps mit dem Präparat von Astrazeneca erreichte das Johanna Etienne Krankenhaus am 22. März die tausendste Impfung unter den Mitarbeitenden. Die Debatte um das Vakzin trübt die Impfbereitschaft in der Klinik bislang kaum.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten