Onkologie/Hämatologie

Johanna Etienne Krankenhaus

Herzlich Willkommen in unserer Onkologie/Hämatologie

Die onkologische Station hat sich zur Aufgabe gestellt, die umfängliche Versorgung von Krebspatienten zu gewährleisten. Als Teil der Klinik für Innere Medizin stehen alle herkömmlichen diagnostischen und viele interventionelle-therapeutische Verfahren zur Verfügung.

Ausgezeichnet und zertifiziert

Unsere Leistungen und Angebote

Schnell im Überblick

Erkrankungen & Krankheitsbilder

Im Wesentlichen widmen wir uns der Gesamtheit der hämatologischen und onkologischen Erkrankungen. Das Spektrum umfasst vor allem:

  • Lungenkrebserkrankung
  • Darmkrebs
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Magenkrebs
  • Gallenwegkrebs
  • Leberzellkrebs
  • Fortgeschrittener Prostatakrebs 
  • Brustkrebs
  • Unterleibskrebs
  • Eierstockkrebs
  • Lymphome
  • Myelome
  • Leukämien

Therapieangebot

Im Mittelpunkt der Therapie steht der Patient mit seinen Angehörigen. Sehr oft erfolgen im stationären Bereich eine breite diagnostische Abklärung und eine erste Therapieplanung. Die konkrete Empfehlung über eine Therapie wird dann in einer der drei wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen ausgesprochen. Die Therapie kann sowohl ambulant als auch stationär erfolgen, wobei die ambulante Durchführung generell bevorzugt wird.

Das Therapieangebot der Sektion für Onkologie umfasst insbesondere: 

  • Chemotherapie
  • Antikörpertherapie
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Sozialmedizinische Betreuung
  • Seelsorge
  • in Zusammenarbeit mit der Radiologie auch interventionelle Verfahren wie Kryotherapie
  • Transarterielle Chemoembolisation 
  • Mikrowellenablation
  • Radiofrequenzablation
  • Strahlentherapie
  • Immuntherapie

Unser Team

Wir möchten unseren Patienten und deren Angehörigen als Ansprechpartner für die vielseitigen Probleme, die mit der Krebserkrankung einhergehen, zur Seite stehen. Durch unser Team von erfahrenen Pflegekräften, Krankengymnasten, Psychotherapeuten, Seelsorgern, Sozialarbeitern und Ärzten begegnen wir unseren Patienten auf Augenhöhe und suchen aktiv nach Lösungen in den komplexen Situationen.

Prof. Dr. med. Jens Encke

Chefarzt

Lars Galonska

Sektionsleiter Hämatologie und Onkologie

Dr. med. Wolf Köster

Sektionsleiter Hämatologie/Onkologie

Tuncay Sessiz

onkologischer Fachpfleger

Harald Esser

Psychoonkologe

Team der Onkologie, welches aus drei Frauen und einem Mann besteht. Alle vier gucken lächelnd in die Kamera.

Sprechstunden

Eine ambulante interdisziplinäre Sprechstunde findet freitags vor allem für Gespräche nach der Tumorkonferenz statt. Weitere onkologische Sprechstunden werden im ambulanten Bereich über das MVZ für Onkologie und Hämatologie bei Dres. Losem und Plewe und Herrn Galonska abgebildet. 

Auf der onkologischen Station findet eine tägliche Angehörigensprechstunde nach 13.30 Uhr und auf Anfrage statt. Bitte kontaktieren Sie uns unter der Nummer 02131 529 53004.

Vielen Dank.

Wissensertes zu uns

Schnell im Überblick

Aus- und Fortbildungsangebot

Es besteht die Weiterbildungsermächtigung (18 Monate) für die Facharztausbildung zum Onkologen. Hierfür besteht ein definiertes klinikinternes Ausbildungscurriculum.

Kontakt und Terminkoordinierung

Sie fragen - wir helfen

Ute Scheil, Chefarztsekretärin

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 53002

u.scheil@ak-neuss.de

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

Johanna Etienne Krankenhaus ist onkologisches Spitzenzentrum

(03.05.2022) Es ist ein Meilenstein für das Johanna Etienne Krankenhaus und für die Region: Die Further Klinik wurde gerade gleich zweifach für ihre herausragende Arbeit in der Krebsbehandlung ausgezeichnet. Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) erteilte dem „Etienne“ erstmals das Zertifikat „Onkologisches Zentrum“.

Artikel lesen

Lungenkrebspatientin erfolgreich im Johanna Etienne Krankenhaus behandelt

„Als ich die Diagnose Lungenkrebs bekommen habe, fühlte ich mich, als hätte man mir den Boden unter den Füßen weggezogen“, sagt Niki Angermund. Die schockierende Nachricht stellte vor rund einem Jahr ihr Leben auf den Kopf. Nach einer Operation und Behandlung im Johanna Etienne Krankenhaus geht es der Weckhovenerin heute wieder gut. Jetzt will sie anderen mit ihrer Geschichte Mut machen.

Artikel lesen

Neueste Technologie zur Früherkennug von Darmkrebs am Johanna Etienne Krankenhaus

(15.03.2022) Immer noch zählt Darmkrebs zu den häufigsten Krebsarten und ist nach Lungenkrebs sogar die zweithäufigste Todesursache. Um die Zahl der Krebserkrankungen zu reduzieren, raten Fachleute dringend zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen durch eine Darmspiegelung. Sie gilt als Goldstandard für den Nachweis von Darmkrebs.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten