Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Herzlich Willkommen im MVZ

In unseren von Fachärzten geleiteten Medizinischen Versorgungszentren bieten wir Ihnen ein umfassendes ambulantes, medizinisches Angebot. Durch die Medizinischen Versorgungszentren mit den Fachrichtungen Neurologie, Orthopädie und Radiologie sowie die Zusammenarbeit mit dem Johanna Etienne Krankenhaus als stationärem Partner, erfahren Sie eine außerordentliche, vielfältige sowie qualitativ hochwertige Versorgung.

Mit fachlicher Kompetenz, moderner Ausstattung und individueller Betreuung sind wir für Sie da. Dabei sind wir ein wichtiger Bestandteil der ambulanten Versorgung in der Region und zuverlässiger Partner in der ganzheitlichen Patientenbetreuung. Ein weiterer Vorteil der engen Verzahnung zwischen Klinikum und Praxen sind die schnellen Wege sowie eine zügige Terminvergabe. 

Schnell im Überblick

Leitung des MVZ

Paul Kudlich, Geschäftsführer

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 59988

p.kudlich@ak-neuss.de

Dr. Ralf Rulands, Ärztlicher Leiter

MVZ St. Augustinus gGmbH

02131 529 78900

r.rulands@ak-neuss.de

Dr. Aloysius Teuber, Ärztlicher Leiter

MVZ St. Augustinus Meerbusch

02132 961 010

info@sport-medizin.de

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Mitarbeiter Herr Foitzik

AOK-Studie nimmt Krankenhausqualität unter die Lupe – Johanna Etienne Krankenhaus zählt bundesweit zu den Besten

Gleich vier Mal überdurchschnittliche Bewertungen für das Johanna Etienne Krankenhaus: Das zeigt der aktuelle Gesundheitsnavigator der AOK.

Artikel lesen

Hohe Geburtenrate im „Etienne“: fast einhundert Babys mehr als im Vorjahr geboren

In diesem Jahr erblickten rund 870 Kinder im Johanna Etienne Krankenhaus das Licht der Welt – knapp einhundert mehr als im Jahr davor. Im Krankenhaus auf der Neusser Furth ist damit von einem bundesweiten Trend nichts zu spüren.

Artikel lesen

Jemand misst mit einem entsprechenden Gerät den Blutdruck einer anderen Person.

Wie lebt Man(n) gesund? Der Blutdruck

Bei Bluthochdruck ist der Druck in den Gefäßen erhöht. Das Problem: Anfangs bereitet das kaum Beschwerden. Daher schleicht sich Bluthochdruck häufig lange Zeit unerkannt ein. Tag für Tag ein zu hoher Druck im Kreislauf – das überlastet auf Dauer das Herz und andere lebenswichtige Organe.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten