Johanna Etienne Krankenhaus

Radiologie

Herzlich Willkommen in unserer Radiologie

Als zentraler Dienstleister für bildgebende Diagnostik und Interventionen versorgen wir in unserer Klinik und im Krankenhaus Neuwerk in Mönchengladbach alle stationären und ambulanten Patientinnen und Patienten. Hier verfügen wir über eine große und teils überregional bekannte Expertise und bieten das gesamte interventionelle Spektrum an, welches wir zuletzt um die neuroradiologischen Eingriffe (Aneurysmabehandlung, Thromboseentfernung bei Schlaganfall) erweitert haben.

Schnell im Überblick

Unsere Leistungen und Angebote

Erkrankungen & Krankheitsbilder

Diagnostik und Behandlung von Tumorerkrankungen, insbesondere Brust-, Darm-, Pankreas und Lungenerkrankungen

Therapieangebot

  • lokale Tumorbehandlung bei Tumoren oder Metastasen insbesondere der Leber, Lunge, Nieren oder Knochen
  • Kryotherapie von Tumoren: Tumorzerstörung mit Eis
  • Mikrowellenablation: Tumorzerstörung mit Hitze
  • irreversible Elektroporation: Tumorzerstörung durch Strom/Hochspannung ohne Hitzeentwicklung
  • Radiofrequenzablation: Tumorzerstörung mit (schonender) Hitze
  • Embolisation von Tumoren/Chemoperfusion, Chemoembolisation: Tumorzerstöung durch Verschluss der Tumorgefäße, z. T. gezielte Einschwemmung von Chemotherapie in den Tumor
  • Gefäßinterventionen an allen Gefäßen außer Herz
  • PTA (Ballonaufdehnung) und Stentimplantationen in Becken- und Beinarterien. Spezielle Expertise bei Unterschenkel-PTA beim Fußsyndrom
  • Implantation von Stents in die Arteria carotis, die Arteria subclavia und die Oberbauchgefäße
  • Anlage von venösen Kathetern (PICC) zur dauerhaften Infusionsbehandlung
  • Implantation von Aortenstents (in Zusammenarbeit mit der Gefäßchirurgie) inklusive fenestrierten Stents und Chimney-Technik abdominell und thorakal
  • Gefäßinterventionen bei neuroradiologischen Erkrankungen
  • Gefäßinterventionen bei Gefäßmalformationen aller Körperbereiche
  • Embolisationsbehandlung der Bronchialarterien bei Bluthusten (Hämoptysen)
  • Embolisationsbehandlung bei gutartiger Vergrößerung der Prostata (Prostatahypertrophie)
  • Embolisationsbehandlung bei gutartigen Knoten der Gebärmutter (Uterusmyome)
  • Embolisationsbehandlung bei Krampfadern des Beckens (pelvines Kongestionssynsrom) oder bei Krampfadern des Hodens
  • Eingriffe zur Schmerzbehandlung
  • CT-gesteuerte Schmerztherapie (PRIT) der Wirbelsäule
  • CT-gesteuerte Facettengelenkssprengung
  • CT-gesteuerte Sympathikolyse lumbal und thorakal bei Erkranknungen der kleinen Gefäße
  • DT- und D-gesteuerte Einspritzung von Knochenzement in Wirbelkörper und in das Kreuzbein (os sacrum) zur Stabilisierung, z. B. bei Frakturen nach Trauma oder Osteoporose sowie bei Tumordestruktion
  • Kryotherapie von Nerven zur Behandlung unstillbarer Schmerzen
  • Eingriffe zur Probengewinnung oder Entlastung von entzündlichen Flüssigkeitsansammlungen
  • CT- und ultraschallgesteuerte Gewebeentnahmen (Punktionen) nahezu aller Körperregionen, insbesondere Lunge, Leber, Niere, Knochen-CT-gesteuerte Drainage von Abszessen des Bauches und der Lunge
  • radiologische Eingriffe an der Brust (Mamma) im Brustzentrum
  • stereotaktische Vakuumstanzbiopsien der Brust bei auffälligen Mikroverkalkungen in der Mammographie
  • MR-gesteuerte Vakuumsbiopszien bei auffälligen Herden in der MR-Mammographie sowie Clipmarkierungen
  • präoperative Drahtmarkierungen auffälliger Herde
Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Priv.-Doz. Dr. med. Gebhard Schmid

Chefarzt

Dr. med. U. Solbach

Leitender Arzt

Dr. med. Dietrich Liebsch

leitender Oberarzt

Dr. Ralf Rulands

Oberarzt

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung

Nora Winter , Röntgendiagnostik

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 58100

n.winter@ak-neuss.de

Birgit Brehl , Anmeldung CT/MR

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 58138

b.brehl@ak-neuss.de

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Krebsberatung Düsseldorf jetzt im Etienne: Erstes Angebot im Umkreis

Eine Krebserkrankung kann die Welt für Betroffene und ihre Mitmenschen auf den Kopf stellen. Oftmals eröffnen sich durch die Diagnose viele Fragen zu verschiedensten Themenbereichen. Ein niederschwelliges Beratungsangebot finden Menschen aus dem Rhein-Kreis Neuss ab sofort im Johanna Etienne Krankenhaus. Die Krebsgesellschaft NRW richtete dort eine Außensprechstunde ihrer Düsseldorfer Krebsberatungsstelle ein.

Artikel lesen

Allgemeinchirurgische Praxis an den Standort „Etienne“ gezogen

Der Umzug der chirurgischen Gemeinschaftspraxis von Caroline Sonnenburg-Offizier und Antje Weyh in das Facharztzentrum am Johanna Etienne Krankenhaus verspricht neue Praxisräume und kurze Wege zu medizinischen Anlaufstellen. Sie ergänzt das Angebot des „Gesundheitscampus“.

Artikel lesen

Corona-Impfung: Johanna Etienne Krankenhaus knackt Tausender-Marke

Trotz des vorübergehenden Impfstopps mit dem Präparat von Astrazeneca erreichte das Johanna Etienne Krankenhaus am 22. März die tausendste Impfung unter den Mitarbeitenden. Die Debatte um das Vakzin trübt die Impfbereitschaft in der Klinik bislang kaum.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten