Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Anschrift

Johanna Etienne Krankenhaus
Am Hasenberg 46
41462 Neuss
02131 529 500
F 02131 529 59059
info@johanna-etienne-krankenhaus.de

Außenwand eines Parkhauses an den ein großes P hängt.

Parken

Wenn Sie uns mit dem Auto anfahren, gibt es zwei Parkplatzmöglichkeiten.

Wenn Sie als Patient oder Besucher nur kurz unsere Einrichtung aufsuchen wollen, empfehlen wir Ihnen den Besucherparkplatz zwischen Ärztehaus und Marienapotheke. Die erste halbe Stunde ist kostenlos, der Tageshöchstsatz entspricht 16 Euro.

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt geplant haben, nutzen Sie bitte das Parkhaus. Auch hier ist die erste halbe Stunde kostenlos, der Tageshöchstsatz beläuft sich auf 10 Euro. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestellen Johanna Etienne Krankenhaus
Linie 848: Johanna Etienne Krankenhaus
Linien 851, 852, 843, 844, 841: Neusser Weyhe (Fußweg: ca. 600 Meter)

Sie fragen - wir helfen

Kontakt

Telefonzentrale

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 500

info@johanna-etienne-krankenhaus.de

Schicken Sie uns eine Nachricht

Anregungen, Lob, Kritik

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Jemand misst mit einem entsprechenden Gerät den Blutdruck einer anderen Person.

Wie lebt Man(n) gesund? Der Blutdruck

Bei Bluthochdruck ist der Druck in den Gefäßen erhöht. Das Problem: Anfangs bereitet das kaum Beschwerden. Daher schleicht sich Bluthochdruck häufig lange Zeit unerkannt ein. Tag für Tag ein zu hoher Druck im Kreislauf – das überlastet auf Dauer das Herz und andere lebenswichtige Organe.

Artikel lesen

Corona und Diabetes: Tipps aus dem „Etienne“

Zum diesjährigen Welt-Diabetes-Tag am 14. November gibt Prof. Jens Encke, Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlicher Direktor im Johanna Etienne Krankenhaus, Tipps rund um das Leben mit Diabetes im "lockdown light".

Artikel lesen

55.000 Menschen erreicht mit prominenten Botschafterinnen: Pinktober im „Etienne“

Zum Ende des Oktobers, der seit einigen Jahren auch zum „Pinktober“ wird, kann das Johanna Etienne Krankenhaus auf eine erfolgreiche und dabei kontaktlose Aktion für mehr Bewusstsein über Brustkrebs zurückblicken.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten