Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Johanna Etienne Krankenhaus

Geburtshilfe

Herzlich Willkommen in der Klinik für Geburtshilfe

Die Geburt ist eines der wunderbarsten Ereignisse im Leben. Diese Faszination motiviert uns bei jeder einzelnen Geburt mit der größten Sorgfalt, Erfahrung und Kompetenz zu handeln.  Wir stehen Ihnen als Team von 20 Ärztinnen und Ärzten, 24 Hebammen, Kinder- und Krankenschwestern Tag und Nacht zur Verfügung.

Unsere modernen Kreißsäle decken das volle Leistungsspektrum einer hoch spezialisierten Fachklinik ab. So erhalten Sie in jeder Phase der Schwangerschaft, während der Geburt und nach der Entbindung die optimale medizinische Betreuung und Sicherheit. Denn unser Ziel ist es, Ihrem Baby den besten Start ins Leben zu bieten. Wir arbeiten nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen und einem ganzheitlichen Konzept. Unser gesamtes Personal nimmt regelmäßig an Schulungen teil, um Ihnen aktuelles Wissen über Standards und Alternativtherapien vorstellen zu können.

Neue Regeln für werdende Eltern!

  • Frauen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben könnten, kündigen ihre Ankunft bitte unter der Kreißsaal-Nummer 02131 529 55384 an, damit wir entsprechende Schutzmaßnahmen treffen können.
  • Während und nach der Geburt ist nur eine konstante Begleitperson erlaubt.
  • Auf Grund des derzeitigen Besucherverbots versuchen wir jede Fluktuation von Menschen zu vermeiden. Deshalb bitten wir ausreichend Dinge des persönlichen Bedarfes (Kleidung, Bücher, Laptop etc.) direkt bei Aufnahme mitzubringen.
  • Das Geburtshilfe-Team ist nach wie vor jeden Tag rund um die Uhr für Sie da!
  • Ambulante Anmeldetermine, Geburtsplanungen bei Risikoschwangerschaften und Kontrolluntersuchungen werden weiterhin durchgeführt, bitte immer mit telefonischer Absprache  02131 529 55384.
  • Wir können die Kreißsaalführungen bis auf weiteres leider nicht anbieten. Gleich unter diesem Beitrag finden Sie ein Video, damit sie sich einen Eindruck davon verschaffen können, wie wir arbeiten und wie es bei uns aussieht.
  • Sie haben Fragen rund um die Geburt? Rufen Sie gerne unsere Hotline an! Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter der 02131 529 55444
  • Außerdem können Sie sich in den FAQ der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe zum Thema Coronavirus in der Schwangerschaft schlau machen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Virtuelle Kreißaal-Führung

Schnell im Überblick

Unsere Leistungen und Angebote

Infoabende für werdende Eltern

Was Eltern  vor der Geburt ihres Kindes wissen wollen. Sie erfahren es bei uns. Unser Programm für

das Jahr 2020 können Sie hier runterladen. Treffpunkt: Unser Eltern Kind Zentrum

Unsere Kreißsaalführungen finden immer montags um 17.30 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat um 10.30 Uhr statt. Treffpunkt: Unser Kreißsaal

Alle Vorträge und Kreißsaalführungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Geburtsvorbereitung

In den Vorbereitungskursen werden folgende Inhalte vermittelt:
Inhaltliche Besprechung des Mutterpasses, Kreißsaalführungszeiten, Beginn der Geburt (Wehen), Kreißsaalsituation, Kliniktasche, Massage- und Entspannungsübungen, Atemwahrnehmungsübungen, normaler Geburtsvorgang vs. Kaiserschnitt, Schmerzmittel, Partnerarbeit (wie kann der Partner unterstützen), Notfallsituation (Kinderklinik), Wehen-Simulationsübungen, Geburtspositionen, Stillen und Flaschennahrung. 

Weitere Informationen und Anmeldung zu Kursen unter 02131 52955384

Storchentaxi

Storchentaxi - der besondere Service

Unser Storchentaxi bringt Sie kostenfrei zu uns. Wenn sich die Geburt ankündigt, muss es meist schnell gehen. In einem Umkreis von 25 km können Hochschwangere unter der 0151 12721422 unser Storchentaxi bestellen. Es bringt Sie dann, in Absprachen mit unserem Kreißsaal, direkt zu uns.

 

Storchenparkplatz - nur für die Entbindung

Ein Service für Hochschwangere und ihre Begleiter. Die Geburtshilfe hat einen Extraparkplatz für Entbindende direkt vor dem Krankenhaus.

So ist der Weg über den Storchenparkplatz in den Kreißsaal schnell und sicher.

Vor und während der Geburt

Spontane Entbindungen, Kaiserschnitte nach ausführlicher individueller Beratung und Geburten werden bei uns routiniert durchgeführt. Neben Wassergeburten bieten wir während der Entbindung zahlreiche alternative Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Akupunktur, Aromatherapie und Entspannungsbäder an. Nicht nur bei der eigentlichen Entbindung, sondern schon bei der Geburtsvorbereitung sind Sie bei uns in erfahrenen Händen. 

Nabelschnurblut

Haben Sie schon einmal von einer Nabelschnurblutspende gehört? In Zusammenarbeit mit der Universität Düsseldorf entnehmen wir nach Ihrem Einverständnis Nabelschnurblut aus der Nabelschnur, als Spende für die Stammzellenbank. 

PDA

Auch bieten wir eine PDA (Periduralanästhesie) an, um den Geburtsschmerz zu verringern. Diese Methode hat keinerlei Einfluss auf das Kind. Bei uns wird die PDA zeitnah durch die Ärzte durchgeführt, die bei uns in der Geburtshilfe tätig sind.

Wassergeburt

Die Klinik verfügt neben Entspannungsbadewannen auch über eine Entbindungswanne. Wir verfügen über drei Kreißsäale mit eigener Entbindungswanne und eigenem angrenzenden Badezimmer.

Akupunktur

In der Schwangerschaft kann die Behandlung mit Akupunkturnadeln entspannend wirken und als Vorbereitung auf die Geburt dienen. Akkupunktur kann helfen, typische Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern, z. B. Ödeme, Schlafstörung, Hyperemesis gravidarum, Übelkeit, Sodbrennen, Karpaltunnelsyndrom, Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Juckreiz, Verstopfung, Blasenfunktionsstörungen oder eine Erkältung.

Unsere Kinderärzte täglich vor Ort

Bei den täglichen Visiten führen Dr. Thomas und Dr. Schürmann, unsere Spezialisten für Neugeborene, in Anwesenheit von Mutter und Vater die Vorsorgeuntersuchungen der Neugeborenen durch. Selbstverständlich stehen die Fachärzte den Eltern für Fragen zur Verfügung.

Beide Kinderärtze blicken auf eine langjährige Tätigkeit in der Neugeborenenheilkunde (Neonatologie) und in der Kinderintensivmedizin zurück. Falls ein Neugeborenes Anpassungsschwierigkeiten hat oder während des Wochenbetts Probleme auftreten, ist immer schnell ein Kinderarzt für Sie da.

Nach der Geburt

Stillen

Muttermilch ist die natürlichste Ernährung für Ihr Kind. Deshalb fördert die Klinik für Geburtshilfe das Stillen. Kinderkrankenschwestern und Stillberaterinnen helfen Ihnen bei allen Fragen und Problemen gerne weiter. Im Stillcafé werden Müttern und Schwangeren in gemütlicher Atmosphäre alle Fragen rund ums Stillen und zur Säuglingsnahrung beantwortet. Donnerstags von 9 bis 11.30 Uhr sind die IBCLC-Stillberaterinnen Roswitha Deffge und Sandra Korbmacher im Eltern Kind Zentrum im EG für Sie da.

Auch unsere Stillhotline können Sie bei dringenden Fragen erreichen.
Immer donnerstags von 8 bis 9 Uhr unter 02131 529 55444

Bonding

Als Bonding bezeichnet man den tiefen gefühlsmäßigen Bindungsprozess zwischen dem Neugeborenen und seiner Mutter. Das Kind wird unmittelbar nach der Geburt, auch bei Kaiserschnittentbindungen, auf den Bauch der Mutter gelegt. Auch in der Folgezeit soll das Neugeborene immer in der Nähe seiner Mutter bleiben. Dafür ist auf der Wochenstation das 24-Stunden-Rooming-In üblich. So lernen sich Mutter und Kind besonders intensiv kennen.

Familienzimmer

Die Klinik verfügt über mehrere Familienzimmer, so können Väter rund um die Uhr in der Nähe des Neugeborenen sein.

Anonyme Geburt

Nicht immer ist eine Schwangerschaft eine freudige Nachricht. Manchmal sprechen die äußeren Umstände dagegen, dass überhaupt jemand von der Schwangerschaft erfährt. Wenn eine hoffnungsvolle Perspektive fehlt, bieten wir Schwangeren die „Vertrauliche Geburt“ an, denn wir sind überzeugt, dass keine Frau ihr Kind allein und verborgen zur Welt bringen sollte. Die Geburtshilfe in unserem Haus garantiert, dass Schwangere auf Wunsch bei der Entbindung anonym bleiben und kümmert sich mit viel Sorgfalt und Zuwendung um alle Schwangeren gleichermaßen.

Akupunktur

Auch kann Akupunktur im Wochenbett helfen, dass sich frisch gebackene Mütter besser entspannen können und bei Stillschwierigkeiten sowie Rückbildungsstörungen unterstützen. Auch Lochialstau, beginnende Mastitis, schmerzhafter Milcheinschuss, Milchmangel und wunde Brustwarzen können mit Akupunktur bekämpft werden.

Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Prof. Dr. med. Matthias Korell

Chefarzt

Dr. med. Margret Albiez

Leitende Ärztin der Geburtshilfe

Eva Gassen, B.Sc.

leitende Hebamme Kreißsaal/Wochenbettstation

Dr. med Roland Schürmann

Facharzt für Kinder und Jugendliche

Andrea Engels-Ebertz

Oberärztin

Schnell im Überblick

Wissenswertes zu uns

Melden Sie sich an

Anmeldung zur Geburt:

Nach telefonischer Absprache 02131 529 55384 ab ca. der 34 Schwangerschaftswoche möglich.

Bringen Sie für die Geburtsanmeldung Mutterpass und Krankenversichertenkarte mit.

Anmeldung zur Geburtsplanung:

Für die Geburtsplanung in unserer Klinik vereinbaren wir gerne einen persönlichen Termin mit Ihnen. 

Termivergabe unter 02131 529 55350

Bringen Sie bitte eine Überweisung von ihrem betreuenden Gynäkologen zum Termin mit.

Geburtsvorbereitende Akupunktur:
Anmeldung unter 02131 529 55384

Aus- und Fortbildungsangebot
  • Ausbildungskonzept für Ärzte
  • Weiterbildungen
  • Angebot für Studierende
  • Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe verfügt über die Berechtigung zur vollen Weiterbildung
Downloads

Mehr Informationen finden Sie in unseren Broschüren, und zwar:

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung

Anmeldung, Klinik für Geburtshilfe

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 55384

geburtshilfe@ak-neuss.de

Veranstaltungen

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Jemand misst mit einem entsprechenden Gerät den Blutdruck einer anderen Person.

Wie lebt Man(n) gesund? Der Blutdruck

Bei Bluthochdruck ist der Druck in den Gefäßen erhöht. Das Problem: Anfangs bereitet das kaum Beschwerden. Daher schleicht sich Bluthochdruck häufig lange Zeit unerkannt ein. Tag für Tag ein zu hoher Druck im Kreislauf – das überlastet auf Dauer das Herz und andere lebenswichtige Organe.

Artikel lesen

Corona und Diabetes: Tipps aus dem „Etienne“

Zum diesjährigen Welt-Diabetes-Tag am 14. November gibt Prof. Jens Encke, Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlicher Direktor im Johanna Etienne Krankenhaus, Tipps rund um das Leben mit Diabetes im "lockdown light".

Artikel lesen

55.000 Menschen erreicht mit prominenten Botschafterinnen: Pinktober im „Etienne“

Zum Ende des Oktobers, der seit einigen Jahren auch zum „Pinktober“ wird, kann das Johanna Etienne Krankenhaus auf eine erfolgreiche und dabei kontaktlose Aktion für mehr Bewusstsein über Brustkrebs zurückblicken.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten