Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Johanna Etienne Krankenhaus

Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung

Herzlich Willkommen in unserem MZEB

Bei uns finden Sie ein interdisziplinäres Versorgungsangebot für erwachsene Menschen mit Behinderung. Ein festes Team vor Ort kümmert sich um Sie – und das immer in Kooperation mit allen Fachabteilungen aus dem Johanna Etienne Krankenhaus. Die Ärztinnen und Ärzte, die Sie im MZEB behandeln, haben eine spezielle Schulung für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen durchlaufen. Darüber hinaus fördern wir einen engen Austausch mit der Behindertenhilfe der Augustinus Gruppe. Unsere Einrichtung wird durch die Aktion Mensch gefördert.

Schnell im Überblick

Unsere Leistungen und Angebote

Erkrankungen & Krankheitsbilder

In unserem MZEB behandeln wir Patientinnen und Patienten mit einem Grad der Behinderung von mindestens 70% und einem der Merkzeichen G, aG, H, BI, GI oder TBI.

Nach Zuweisung durch einen niedergelassenen Haus- oder Facharzt wird die Diagnostik geplant und anschließend ein individueller Behandlungsplan erarbeitet.

Therapieangebot
  • Koordinierung der Diagnostik
  • Einbindung verschiedener Fachrichtungen
  • ergänzende, therapeutische Einschätzung seitens Logopädie, Physiotherapie, Ernährungsberatung u.v.m.
  • Diagnostik und Blutentnahmen unter Sedierung
Checkliste Untersuchung

Für die Untersuchung im Augustinus MZEB benötigen wir folgende Unterlagen:

1.) Bereits zur Planung vor der Vorstellung

  • Anamnesebogen (Download)
  • Vorbefunde, (alte) Arztbriefe, Entwicklungsberichte, biographische Angaben, Ernährungsprotokolle etc.

2.) Spätestens zum Vorstellungstermin

  • Überweisung an „MZEB“ vom Haus- oder Facharzt 
  • Gesundheitskarte
  • Befreiungskarte, falls vorhanden
  • Schwerbehindertenausweis (Kopie ausreichend) 
  • Betreuungsurkunde (Kopie ausreichend)
  • Unterschriebene Einwilligung zur Datenübermittlung

Download Checkliste

Unser Team

Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Dr. Annika Stollenwerk

Chefärztin Zentrale Notaufnahme und Ärztliche Leitung MZEB

Bernadetta Raszka

behandelnde Ärztin

Dr. Michael Elstner

Ärztliche Leitung MZEB

Monique van Bergen

Sozialdienst

Barbara Hagemann

Koordination Praxis

Schnell im Überblick

Wissenswertes

Downloads

Bitte bringen Sie die folgenden Unterlagen mit, wenn Sie zum ersten Mal in unser Augustinus MZEB kommen.

Vielen Dank!

Sie fragen - wir helfen

Kontakt und Terminkoordinierung

Barbara Hagemann, Koordination Praxis

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 78950

mzeb@ak-neuss.de

Veranstaltungen

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Etienne zum Welttag für Bauchspeicheldrüsenkrebs lila beleuchtet

Aufmerksamkeit wecken und Aufklärung vorantreiben: Das ist das Ziel des weltweiten Aktionstages für Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom). Mittlerweile setzen sich über hundert Organisationen aus 31 Ländern ein und fordern, dass man Bauchspeicheldrüsenkrebs schneller erkennt, behandelt und entschlossen nach neuen Therapieansätzen forscht.

Artikel lesen

Eine spezielle Waffe: Den Tumor zielgenau behandeln

Haben Sie schon einmal von der regionalen Tumortherapie gehört? Regional ist nicht im Sinne von örtlicher Nähe gemeint – sondern die punktgenaue Behandlung der bösartigen Struktur am Ort des Geschehens. Hierzu werden unter Beobachtung verschiedene Waffen gegen den Tumor – zum Beispiel mit Hilfe von dünnen Sonden (Kathetern) – über die Haut in den Körper eingebracht.

Artikel lesen

Neue MRT-Generation am Johanna Etienne Krankenhaus

Mehr Patientenzufriedenheit, eine detailreichere Darstellung und schnellere Untersuchungen bietet der neue Magnetresonanztomograf „MAGNETOM Lumina 3 Tesla“ im Neusser Johanna Etienne Krankenhaus. Als erste Klinik in NRW und zweite weltweit installierte die Klinik die neueste Technologie von Siemens Healthineers.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten