Neue Sprechstunden von „Etienne“-Klinikärzten im MVZ St. Augustinus für Orthopädie und Sportmedizin

(24.11.2021) Ab sofort erweitert sich das Angebot des Medizinischen Versorgungszentrums für Orthopädie und Sportmedizin unter der Leitung von Dr. Aloysius Teuber um drei Spezial-Sprechstunden, die dienstags bis donnerstags von halb drei bis halb fünf Uhr stattfinden. Während dieser Extra-Sprechzeiten sind Chefarzt Prof. Maximilian Petri sowie die Oberärzte Dr. Mathias Herwig und Dr. Andreas Breil-Wirth aus dem Neusser Johanna Etienne Krankenhaus vor Ort in der Meerbuscher Praxis und beraten die Patienten zu verschiedenen orthopädischen Krankheitsbildern.

Dienstags empfängt Dr. Herwig Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule und am Mittwochnachmittag steht Chefarzt Prof. Petri Patienten mit seinem Fachwissen zu den Themen Sportmedizin sowie Beschwerden an den Knien und der Schulter zur Verfügung. Donnerstags schließt sich Dr. Breil-Wirth mit seiner Sprechstunde rund um die Gelenkerkrankung Arthrose an.

„Mit dem neuen Angebot möchten wir die fachliche Expertise und den Service für Patienten ausbauen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Etienne Krankenhaus in Neuss betonen wir damit zusätzlich“, erklärt Dr. Teuber, der als Sportmediziner schon bekannte Persönlichkeiten wie Michael Schumacher, Henry Maske und Tiger Woods behandelte. Die Praxis unter seiner Leitung in Meerbusch-Büderich ist als Medizinisches Versorgungszentrum ein Teil der St. Augustinus Gruppe, zu der auch das Johanna Etienne Krankenhaus gehört.

Immer auf dem neusten Stand

News und Aktuelles

Zuhören und für andere da sein: Die Grünen Damen im Johanna Etienne Krankenhaus

(05.12.2023) In ihren grünen Kitteln und mit den geflochtenen Körben in der Hand sind sie im Johanna Etienne Krankenhaus nicht zu übersehen. Als gute Seelen stehen die Grünen Damen den Patienten zur Seite, bieten Gespräche an und erledigen kleine Besorgungen. Fünf der ehrenamtlichen Frauen müssen aus Altersgründen aufhören, eine kommt neu hinzu.

Artikel lesen

„Room of Error“ trainiert Sicherheitsbewusstsein im Krankenhausalltag

(30.10.2023) Mit viel Freude und Ehrgeiz durchforstet das Team aus Pflegenden und Medizinern den fingierten Patientenraum. Was steht in der Patientenakte? Ist die Infusion richtig? Sind die Medikamente korrekt dosiert? Gibt es Gefahrstellen? Insgesamt zehn Fehler sind im sogenannten „Room of Error“ versteckt. Die Teilnehmenden haben circa 20 Minuten Zeit, diese zu finden.

Artikel lesen

„Pinktober“: St. Augustinus Gruppe macht auf Brustkrebsvorsorge aufmerksam

(01.10.2023) Rund jede achte Frau in Deutschland erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Damit ist Brustkrebs die häufigste bösartige Erkrankung bei Frauen. Jedes Jahr wird daher der Oktober als „Pinktober“ – als „Brustkrebsmonat“ – ausgerufen, um das Bewusstsein für die Erkrankung und die wichtige Vorsorge zu stärken.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten